•Maximum an individuellem und Optimum an  gemeinsamem Lernen

•Gemeinsames Lernen:  Informationsinputs (zielorientierte Lehrerinputs), Präsentation, Referat

•Individualisierter Unterricht: Wochenplan, Arbeiten mit Lernpaketen (auf den 3 Niveaustufen), Arbeiten an Stationen (Portfolio)

•Kooperativer Unterricht: Lernjobs, Projekte, Gruppen-/Partnerarbeit

•Coaching

Lernräume: Lerngruppenräume, Lernatelier,  weitere Arbeitsplätze an der Schule

Kompetenzraster: pädagogische Instrumente zur Umsetzung der Bildungspläne

Lernpaket: Arbeitsplan mit Übungen auf den 3 verschiedenen Niveaustufen zu einem Themenbereich

Lernjob: Komplexe Aufgabe zu einem Thema

Lernstandskontrolle/Leistungsmessung: Verschieden Formen der Leistungsmessung

Lerntagebuch: Schüler dokumentiert, was er gearbeitet hat. Kommunikation Eltern  -  Schule

Coaching: Regelmäßige Beratungsgespräche mit Schüler

Individuelle Arbeits-/Lernzeiten: Eigenverantwortliches, selbstorganisiertes Arbeiten