Große Apfelsaftaktion >
< Einschulung der Erstklässler
22.10.2018 22:16 Alter: 1 Jahr

Zweitklässler erlebten spannenden Tag im Wald

Oktober 2018


Bei strahlendem Sonnenschein machten sich am vergangenen Freitag die Zweitklässler der Kraichgauschule auf den Weg in den Wald. Nachdem die Kinder im Sachunterricht verschiedene Laubbäume kennengelernt hatten, wollten sie ihr Wissen nun in der Praxis unter Beweis stellen. Bereits auf dem Weg zum Wald wurden schon fleißig heruntergefallene Blätter und Früchte von Bäumen gesammelt und bestimmt. Im Wald angekommen hatten die Kinder verschiedene Aufträge. Es galt den Wald mit allen Sinnen wahrzunehmen. Da wurde gehorcht, gefühlt, gerochen und ganz genau geschaut. Das mitgebrachte Vesper schmeckte mitten im Wald auch gleich viel besser als im Klassenzimmer. Am Ende des Vormittages konnten alle Kinder ihre Waldschätze in einem Karton mit nach Hause nehmen. Da gab es ganz besonders weiche Vogelfedern, nach Zitrone riechende Schwarznüsse, stachelige Bucheckernhüllen, raschelnde Herbstblätter, wunderschöne Schneckenhäuser und noch vieles mehr zu bestaunen. Auf dem Heimweg konnte die ganze Klasse noch einmal sehr deutlich am eigenen Körper spüren, wie angenehm so ein Wald sein kann. Während des ganzen Vormittages war es im Wald angenehm kühl, während uns am Waldrand eine für Oktober wirklich ungewöhnliche Hitze erwartete. Auf jeden Fall waren sich die Kinder einig, dass ein Schulmorgen im Wald sehr schnell vorüber geht und besonders viel Spaß macht.