Ein Highlight zur beruflichen Orientierung an der Kraichgauschule  >
< Ich höre was, was Du nicht siehst - Die Welt der Sinne in Klasse 2
15.04.2018 12:06 Alter: 9 Tage

"Comedy macht Schule" - Jetzt erst recht!

12. April 2018


Am Donnerstag, den 12.04.2018, fand „Comedy macht Schule“ für die Kraichgauschüler der Stufen 7 - 9 statt, ein „Tag der Berufsorientierung“ in der Saalbachhalle zu dem die IHK Karlsruhe – Wirtschaft macht Schule - Bildungspartner der Schule mit dem Comedy-Star Osman Citir einlud. Höhepunkt der Veranstaltung war die Comedy- und Motivationsshow von Comedian Osman Citir, der auf beeindruckende und mitreißende Art und Weise den jugendlichen Zuhörern Chancen aufzeigte, die sich durch eine Duale Ausbildung bieten. Auf Augenhöhe sprach Osman Citir mit den Schülerinnen und Schülern über seinen persönlichen Werdegang von der Hauptschule bis zur Ausbildung und motivierte sie, verschiedene Berufszweige durch Praktika besser kennenzulernen, um später die richtige Berufswahl treffen zu können. Mit den Worten „Jetzt erst recht“ sprach er ihnen Mut zu, auch bei Niederlagen oder Rückschlägen nicht gleich aufzugeben und niemals ihr Ziel aus den Augen zu verlieren. Im Anschluss an das Comedy–Programm gingen die Schüler/innen in berufsvorbereitende Lehr- und Praxiseinheiten. Im Praxisparcours „Entdecke deinen Beruf“ waren neben IHK–Fachleuten auch Betriebe, u.a. DRK Karlsruhe, Zahnärzte am Engelsberg, Hotel Scheffelhöhe Bruchsal, Rechbergklinik Bretten, die Stadtverwaltung Bretten, BARMER GEK sowie die Sparkasse Kraichgau eingebunden. An den einzelnen Stationen hatten die Jugendlichen auch die Möglichkeit die angebotenen Berufe zu testen, ihr Interesse für die jeweiligen Berufe zu entdecken sowie Fähigkeiten und Begabungen kennenzulernen. Die Firma E.G.O. war mit zwei Ausbildungsbotschaftern vor Ort, um die Jugendlichen ausführlich über den Beruf des Fachinformatikers und dessen „Ausbildungsalltag“ zu informieren. Des Weiteren gab die IHK den Schülern einen Schnellkurs für Bewerbungs-, Berufs- und Alltagsknigge, zum Beispiel wichtige Tipps für das korrekte Auftreten beim Vorstellungsgespräch. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz besonders bei Herrn Citir, den Vertretern der IHK - Frau Herzog, Herrn Minrath und Frau Heneka - und allen teilnehmenden Firmen/Betrieben für ihr Engagement und ihre Mithilfe, uns bei der Berufsfindung und -orientierung unserer Schülerinnen und Schüler zu unterstützen.